Hitzeschaden - Polizei findet Radfahrer im Straßengraben

Meerane.

Polizeibeamte haben am Samstagabend während einer Streifenfahrt auf dem Niklasbusch in Meerane im Straßengraben einen Mann bemerkt, der offensichtlich mit seinem Fahrrad gestürzt war. Für den 58-Jährigen wurde umgehend ein Rettungswagen angefordert. Als Unfallursache wurden gesundheitliche Probleme in Folge der Hitze festgestellt. Der 58-Jährige kam leicht verletzt ins Krankenhaus, teilt die Polizei mit. (sane)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.