IG Bau: Minijobs nicht krisensicher

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Landkreis.

Circa 1600 geringfügig entlohnte Arbeitsverhältnisse sind 2020 im Landkreis Zwickau verloren gegangen, teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt mit und beruft sich hierbei auf neue Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. Der Rückgang zeige, dass Minijobs in der Pandemie schnell zur Falle werden. In unsicheren Zeiten würden Firmen zuerst bei den 450-Euro-Kräften kürzen, die weder Anspruch auf das Kurzarbeiter- noch auf das Arbeitslosengeld hätten. (ja)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.