Impf-Start: Termine stehen fest

Bürgermeister-Brief aus Meerane zeigt Wirkung

Meerane.

Der öffentliche Brief von Bürgermeister Lothar Ungerer (parteilos) an Sachsen Sozialministerin Petra Köpping (SPD) hat offenbar die erhoffte Wirkung gezeigt. Nachdem der Rathauschef am Montagvormittag mit der Bitte um die Durchführung von Schutzimpfungen im Bürgerheim und im Kursana-Domizil an die Öffentlichkeit gegangen war, standen am Dienstagabend bereits die geforderten Termine fest. "Das für die Stadt Meerane zuständige Impfzentrum Zwickau hat mit den drei stationären Pflegeeinrichtungen in der Stadt Meerane ... die Schutzimpfungstermine abgesprochen, die durch die mobilen Impfteams für die Bewohner und das Personal durchgeführt werden", teilt die Stadtverwaltung auf ihrer Homepage mit, wo auch ein Dank an Partner des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) zu lesen ist.

Weiter heißt es, dass damit die Pflegeheime "endlich ihre weitere Entwicklung planen und umsetzen" können. Offen bleibt, wann oder bis wann die Schutzimpfungen gegen die Krankheit Covid-19 in den Senioreneinrichtungen durchgeführt werden sollen. Heike Hönsch, die sich in der Stadtverwaltung um die Öffentlichkeitsarbeit kümmert, antwortete auf eine Anfrage der "Freien Presse" am Mittwoch: "Zu den Impfterminen können wir keine Auskünfte geben." (hof)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.