Jugendbeirat kürt wieder kreative Ideen

Glauchau.

Der Jugendbeirat Glauchau vergibt dieses Jahr das zweite Mal den Kinder- und Jugendpreis "Goldenes Megafon". Mit der Vergabe soll ein gemeinnütziges Projekt, dass sich aktiv für Kinder- und Jugendarbeit einsetzt, mit 300 Euro gefördert werden. Das jugendpolitische Gremium, welches die Interessen der Jugend in Glauchau vertritt, will das Projekt in diesem Rahmen bekannter machen und aufzeigen, was Glauchau in dem Bereich zu bieten hat. Laut dem Vorsitzenden Felix Beyer können sich Vereine, Jugendinitiativen oder Privatpersonen bewerben. "Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt", so Beyer. Jedoch sollte es sich um ein bestehendes Projekt handeln, das in Glauchau stattfindet. Die Preisverleihung findet am 28. Juni zum School's Out Festival im Schloss Forderglauchau statt. Bewerbungen können bis zum 31. Mai eingereicht werden. Bei Fragen kann man sich per E-Mail an Felix Beyer oder die Jugendbeauftragte, Mandy Grazek wenden. (stsu)

m.grazek@glauchau.de

Tino Moritz und Kai Kollenberg

Sachsen 2019:Der „Freie Presse“-Newsletter zur Landtagswahl von Tino Moritz und Kai Kollenberg

kostenlos bestellen

felix@felix-beyer.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...