Kaninchenzüchter helfen der Tafel

120 Naschbeutel hat die Glauchauer Tafel vom Rassekaninchenverein S 176 Glauchau bekommen - eine Tradition, die beide Seiten schon einige Jahre pflegen. Dass es diesmal 120 Beutel sind, liegt am Jubiläum des Rassekaninchenvereins. Der feiert nämlich im kommenden Jahr sein 120-jähriges Bestehen. Im Vereinsheim an der Dietrich-Bonhoeffer-Straße haben die Vereinsmitglieder Reiner John, Wolfgang Klenert Nico Becker und Anett Baumgart (von links) die Spenden an Nadja Schäfer und Ronald Kierbach von der Tafel übergeben. Jugendobmann Nico Becker hat mit Nachwuchszüchtern und Familienmitgliedern in der Glauchauer Bäckerei Rabe Plätzchen gebacken, die in die Beutel gefüllt worden sind. Die Glauchauer Tafel wird am 13. Dezember bei der Kinderweihnachtsfeier die Beutel verteilen. (sto)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...