Kindertagesstätte - Erste Arbeiten für Sanierung vergeben

Glauchau.

Für die geplante Sanierung der Glauchauer Kindertagesstätte "Minis und Maxis" im Wohngebiet Sachsenallee sind die ersten Arbeiten vergeben worden. Den Austausch von Fenstern und Türen wird ein Unternehmen aus dem vogtländischen Treuen übernehmen. Das hatte mit knapp 100.000 Euro das günstigste Angebot abgegeben. Vorgesehen ist laut Stadt, die alten Holzfenster durch neue Kunstoffenster zu ersetzen, einschließlich der Fensterbänke. Im oberen Bereich des Treppenhauses ist eine Rauch- und Wärmeabzugsanlage geplant. Darüber hinaus sollen zwei Außentüren durch neue Aluminium-Glas-Türen ersetzt werden. Die Gesamtsanierung der Kindertagesstätte kostet um die 900.000 Euro, die Arbeiten, die in diesem Frühjahr beginnen, ziehen sich bis Mitte 2020 hin. (sto)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...