Kleine Bahnen fahren in der Miniwelt

Lichtenstein.

Das Wochenende steht in der Lichtenstein Miniwelt ganz im Zeichen der kleinen Gartenbahnen. Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr schnauft und dampft es. Gartenbahner aus nah und fern lassen dann ihre kleinen Schätze auf der 600 Meter langen Gleisstrecke fahren. Besucher können unter anderem Echtdampfloks und Güterzüge erleben, die Metropolen wie Paris, Sydney, New York und Moskau ansteuern. "Wer selbst zu Hause Züge in Gartenbahn-Größe hat, ist eingeladen, seine Schätzchen in der Miniwelt fahren zu lassen", sagt Miniwelt-Sprecherin Claudia Schmidt. Und wer mit den Gedanken liebäugelt, selbst ins Gartenbahn-Metier einzusteigen, hat beim Treffen Gelegenheit, mit den Profis ins Gespräch zu kommen. Erwachsene zahlen 12 Euro Eintritt. Kinder 8 Euro. (stsu)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.