Konzert mit Zusatz

"Tango de Navidad" gibt es im Schloss zweimal

Waldenburg.

Für das am 6. Dezember im Blauen Saal des Schlosses Waldenburg geplante Weihnachtskonzert mit dem Titel "Tango de Navidad" gibt es ein Zusatzkonzert. Das hat am Montag der Freundeskreis der sächsischen Mozartgesellschaft als Veranstalter mitgeteilt. Das Konzert des Duos Tango Amoratado und Sängers Antonio Morejon, das um 17 Uhr stattfindet, ist bereits ausverkauft. Für das Zusatzkonzert ab 15 Uhr gibt es noch ein paar Karten, sagt die Chefin des Waldenburger Freundeskreises, Steffi Grigo. "Wir planen das jetzt erst einmal so und sehen, wie sich bis dahin die Lage entwickelt", sagte sie mit Blick auf die Coronapandemie.

Das Dresdner Duo Tango Amoratado und der Sänger Antonio Morejon mit kubanischen Wurzeln lassen argentinische und südamerikanische Kompositionen erklingen, die sich mit der Weihnachtsgeschichte beschäftigen. (sto)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.