Kostenlos zu den ADAC GT Masters am Sachsenring

Die "Freie Presse" verlost 3 x 2 Freikarten für das Motorsport-Event der bärenstarken Tourenwagenklasse

Oberlungwitz.

Der Countdown läuft für die bärenstarken Renner der ADAC GT Masters. Die Serie der großen Tourenwagen mit bis zu 600 PS unter der Haube feiert von 27. bis 29. September ihr Saisonfinale auf dem Sachsenring.

Für den Leipziger Marvin Kirchhöfer sind die beiden Rennen auf dem Sachsenring quasi ein Heimspiel. Zusammen mit Markus Pommer bringt er die Corvette C7 GT3-R für das Team Callaway Competition an den Start. Das Team muss zuvor noch mal kräftig schrauben. Denn auf dem Hockenheimring verließ die Mannschaft das Glück. Beim ersten Rennen wurde die Corvette in einen Start-Crash verwickelt, beim Rennen am Sonntag krachte das Auto in die Mauer. Damit stürzte das Team von Rang 2 auf 5 in der Gesamtwertung ab.

Zweiter sächsischer Starter ist Maximilian Paul. Er fährt im Audi R8 LMS für das 2018 gegründete Radebeuler Team T3 Motorsport. Das Team um den erfolgreichen Dresdner Kartfahrer und Förderpiloten der ADAC Stiftung Sport machte mit einem 8. Rang am Hockenheimring auf sich aufmerksam. Neben dem Porsche Carrera Cup Deutschland gehen am Sachsenring auch die GT4 Germany, die Formel 4 und die TCR Germany an den Start. (hpk)

Ticket-Verlosung: Die "Freie Presse" verlost 3 x 2 Tickets für die ADAC GT Masters. Schicken Sie Ihre Antwort auf die folgende Frage bis zum 20. September per E-Mail mit dem Betreff "GT Masters" an red.hohenstein@freiepresse.de: Wie viele Automarken sind bei den GT Masters am Start? A: 6, B: 7 oder C: 8. Tickets für die ADAC GT Masters gibt es unter adac-gt-masters.de. Samstag 25 Euro, Sonntag 25 Euro, Wochenende: 35 Euro. Tribüne pro Tag plus 5 Euro. Kinder bis 12 Jahre frei. Freitag Eintritt frei.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...