Krähen

Es gibt Sachbücher, die erweitern Horizonte. In "Krähen: Ein Portrait (Naturkunden)" von Cord Riechelmann, das ich Ihnen wärmstens für die dunkle Jahreszeit empfehlen kann, handelt es sich um solch ein Buch. Der Autor schafft es auf faszinierende Art und Weise mit aufgeschriebener Neugier und sprachlicher Finesse, einem Tier so nahe wie möglich zu kommen, das uns Menschen auf magische Weise immer nahe ist, ohne dass man es immer gleich bemerkt. Auch wenn Sie das Buch nicht lesen, denken Sie doch an diesen kleinen Sachbuchtipp, wenn sie das nächste Mal eine Krähe sehen oder hören. Krah!kru

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...