Kreuzung nach Unfall voll gesperrt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Zwei Personen wurden bei einem Unfall am Montag in Zwickau so schwer verletzt, dass sie in eine Klinik gebracht werden mussten. Eine Smart-Fahrerin wollte an der Kreuzung Brander Weg nach rechts auf die Marienthaler Straße abbiegen. Aus nicht geklärter Ursache fuhr die 80-Jährige geradeaus weiter und stieß auf der Kreuzung frontal mit einem VW zusammen. Anschließend prallte sie von dem Wagen ab und kam an einem Zaun zum Stehen. Die Smartfahrerin und der VW-Fahrer wurden verletzt. Die Kreuzung wurde vorübergehend voll gesperrt. Der Sachschaden betrug rund 11.000 Euro. (mikm)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.