Landestreffen in Zwickau

Versammlung der sächsischen Bergmannsvereine

Zwickau.

Vertreter von 65 Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereinen hat Ray Lätzsch, der Vorsitzende des sächsischen Landesverbandes, am Samstag zur Landesdelegiertenversammlung im August-Horch-Museum Zwickau begrüßt.

Der Steinkohlenbergbauverein Zwickau war Ausrichter der Veranstaltung. Der anstehenden Entscheidung darüber, ob die Montanregion Erzgebirge als Unesco-Weltkulturerbe anerkannt wird, sieht man gelassen entgegen. "Es wäre schön, wenn es klappt, aber man sollte daran keine überzogenen Hoffnungen knüpfen", meint Lätzsch. "Wir haben bei uns schon vorher Bergbaugeschichte betrieben und werden auch weiter unsere Traditionen pflegen." (awo)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...