Landratsamt meldet viele Fälle nach

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Landkreis.

Eine klare Tendenz ist bei den Infektionszahlen im Landkreis Zwickau derzeit nicht auszumachen. Nachdem die Fallzahlen zuletzt gesunken waren, meldete das Landratsamt am Donnerstag 913 Neuinfektionen - an den bisherigen Tagen dieser Woche waren es nie mehr als 500. Andererseits sank die Sieben-Tage-Inzidenz von 1143,8 am Mittwoch auf 927,7 am Donnerstag. Die Aussagekraft dieser Daten ist ohnehin begrenzt, da die Anzahl der Nachmeldungen noch immer hoch ist. Beispielsweise lag die Inzidenz am 28. November offiziell bei 973,6, mit Nachmeldungen ergibt sich nach Angaben des Robert-Koch-Institutes inzwischen aber ein Wert von 1487,7. Am Donnerstag meldete das Landratsamt drei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19. Seit Beginn der Pandemie sind damit in Westsachsen insgesamt 1181 Personen an oder mit einer Infektion gestorben. (jop)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.