Lego-Rekord auch dank Glauchauer Beteiligung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Team Mabidati trägt Bauten zu gelungenem Rekordversuch bei

Glauchau/Günzburg.

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Dieser Spruch hatte am vergangenen Wochenende für die Glauchauer Lego-Bauer volle Gültigkeit. Am Samstagvormittag war Maik Schenker, er ist Professor an der Studienakademie Glauchau, aktiv beim Tag der offenen Tür und informierte Studieninteressenten zum Studiengang Versorgungs- und Umwelttechnik. Danach ging es 14 Uhr auf die Autobahn, um erneut nach Günzburg ins Legoland Deutschland zu fahren.

Dort fand am Nachmittag die offizielle Bewertung des geplanten Weltrekordes statt. Es sollte die größte Legostadt unter freiem Himmel errichtet werden. Um den Rekord zu schaffen mussten etwa 550 Häuser aus den bunten Steinen durch die Besucher des Vergnügungsparks gebaut werden. Dafür standen zwei Wochen Zeit zur Verfügung.

Die Jury vom Rekord Institut für Deutschland (RID) hatte spezielle Kriterien aufgestellt, die jedes Gebäude erfüllen musste, um in die Wertung einzugehen. Die Bewertung und Auszählung dauerte lange, aber dann kam das Ergebnis, "das alle Beteiligten förmlich umgehauen hat", so Schenker: 1566 Gebäude sind in die Wertung aufgenommen worden - da ist er, der neue Weltrekord - und die Glauchauer sind ein Teil des ganzen Projektes. "Wir sind stolz, als Mabidati mit dabei gewesen zu sein", sagt Birgit Schenker. "Wir haben dabei tolle Leute kennengelernt und hatten alle eine gute Zeit."

In den nächsten Wochen wollen sich die Glauchauer Legobauer aber wieder mehr auf ihre Heimatstadt konzentrieren, denn zur Sternennacht am 7. Oktober wird die Lego-Ausstellung im Glauchauer Spielzeug-Land offen sein. Bis dahin gibt es noch einiges zu tun für die Weltrekordhalter. (kru)www.mabidati.de

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.