Lehngrund-Schule: Planer steht fest

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Glauchau.

Die Glauchauer Planungsgesellschaft PGG soll nach einem Beschluss des Rates die ersten Pläne zur Sanierung der Lehngrund-Oberschule aufstellen. Kosten wird das rund 163.000 Euro. Das hat der Rat einstimmig beschlossen. Das im Jahr 1868/1869 errichtete Schulgebäude ist in den 1990er-Jahren letztmals komplett saniert worden. Zwischen 2010 und 2019 gab es einzelne Baumaßnahmen. Die Stadt plant nun, Technik und Fassade zu erneuern sowie das Haus barrierefrei zu machen. Die Stadt rechnet für die Sanierung mit Gesamtausgaben von fast 1,7 Millionen Euro. (upa)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.