Lions-Aktion bringt um die 3000 Euro für Vereine

Beim Benefizkonzert im Stadttheater gab es so manche Überraschung

Glauchau.

Das Benefizkonzert des Glauchauer Lions-Clubs hat um die 3000 Euro eingebracht. Das Geld gehe an insgesamt acht Glauchauer Sportvereine für deren Nachwuchsarbeit und an das Tiergehege im Carolapark. Über Zuwendungen können sich der VfB Glauchau, HC Glauchau/Meerane, Lok Glauchau Niederlungwitz, Fortschritt und PSV Glauchau. FSV Dennheritz, der Kanipoloverein, die Tennisspieler und Faustballer freuen.

Das traditionelle Benefizkonzert mit dem Studio W.M. aus Chemnitz fand im fast ausverkauften Glauchauer Stadttheater statt. Das Ensemble packte bei der Musikgala so manche Überraschung aus. Unter dem Motto "Theater, Theater..." begeisterten die 75 Sängerinnen und Sänger ihr Publikum mit bekannten und mitreißenden Titeln aus der Welt des Showtheaters. Exklusiv erhielt das Glauchauer Publikum auch einen Einblick in die aktuelle Probenarbeit von "Annie", einem Musical für die ganze Familie. Diese Broadway-Geschichte erzählt die Geschichte des Waisenkindes Annie, die gemeinsam mit ihrem Hund Sandy auf der Suche nach ihren Eltern ist.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...