Löscheinsatz - Feuer bricht in Straßenbahn aus

Zwickau.

Die Feuerwehr hat am Mittwochvormittag in Zwickau wegen einer brennenden Straßenbahn ausrücken müssen. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, ging um 10.22Uhr ein Notruf in der Leitstelle ein, dass eine Straßenbahn im Kreuzungsbereich zwischen Leipziger und Kolpingstraße im Stadtteil Nordvorstadt brennt. Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr war die Straßenbahn bereits leer geräumt. Der Fahrer hatte schon erste Löschversuche mit einem Handfeuerlöscher unternommen und so Schlimmeres verhindert. Die Einsatzkräfte erkannten jedoch, dass es im Bereich des elektrischen Anschlusskastens, unter dem vorderen Radsatz der Bahn brennt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand schnell löschen und ein Übergreifen der Flammen verhindern. Insgesamt waren 19 Kameraden der Berufsfeuerwehr Zwickau im Einsatz. Wie es zu dem Brand kommen konnte, war am Mittwoch noch unklar. (dha)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...