Meister-Grafikerin zeigt ihre Kunst in der "Art Gluchowe"

Unter dem Titel "Raumgefüge" stellt die Leipziger Grafikern Karin Pietschmann in der Galerie "Art Gluchowe" ihre Arbeiten aus. Gestern war die Künstlerin selbst vor Ort und bereitete ihre Ausstellung vor. Unterstützung bekam sie dabei von Frithjof Herrmann, der bei der Eröffnung am Samstag ab 17 Uhr auch die Laudatio halten wird. Die Grafiken der 1966 geborenen Künstlerin sind bis zum 20. November in der Galerie im Schloss Forderglauchau zu sehen. Pietschmann studierte von 1996 bis 2002 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig und erwarb das Diplom. Anschließend absolvierte sie ein Meisterschülerstudium an selber Stelle.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...