Miniaturpark startet ins Saisonfinale

In der Miniwelt Lichtenstein nähert sich unweigerlich das Saisonende. Nur noch am heutigen Samstag und am Sonntag lädt der Landschaftspark zu Rundgängen durch die kleine große Welt ein. Am Reformationstag hatten bei sieben Grad Celsius und Sonne rund 1500 Besucher den Weg in die Miniwelt gefunden. Marketingchefin Claudia Schmidt - hier am Modell des Waldenburger Schlosses - zeigte sich mit der Saison zufrieden: "Wir hatten deutlich mehr Besucher als im Vorjahr. Da zählten wir nur 60.000 Besucher." Ab Montag beginnen die Wintervorbereitungen. Die Sehenswürdigkeiten werden gesäubert, abgedeckt und in die Lagerhalle gebracht. Andere, meist größere Modelle müssen gut verpackt draußen überwintern. Ein neues Modell ist auch in Planung. "Was es sein wird, ist allerdings noch ein kleines Geheimnis", so Claudia Schmidt. (sopb)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...