Motorrad schleudert auf Auto

Feuerwehrleute leisten Erste Hilfe

Glauchau.

Zu dem Unfall auf der Lungwitztalstraße in Glauchau am Montagnachmittag wurden jetzt weitere Details bekannt. Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, kollidierten gegen 16 Uhr ein Motorrad und ein Pkw Mercedes. Der Zweiradfahrer war auf der Lungwitztalstraße in Richtung Niederlungwitz unterwegs. An der Einmündung Glauchauer Straße befuhr ein Mercedes die Straße und stieß mit dem vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer zusammen. Durch den Aufprall wurde er auf die Motorhaube des Autos geschleudert und verletzte sich dabei schwer. Mit dem Rettungshubschrauber wurde er in eine Klinik gebracht. Die Feuerwehren der Glauchauer Oberstadt und aus Niederlungwitz waren im Einsatz. Wie Stadtwehrleiter René Michehl sagte, haben die Feuerwehrleute bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe geleistet. (sto)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...