Museum - Verjüngungskur für die Kunst

Glauchau.

Zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, der unter dem Motto "Entdecken, was uns verbindet" steht, gewährt das Museum im Schloss Hinterglauchau einen Blick in Aspekte der Bestandserhaltung. Präsentiert werden an verschiedenen Stellen der ständigen Ausstellungen restaurierte Exponate und solche, denen eine restauratorische beziehungsweise konservatorische Behandlung noch bevor stehen. Sichtbar wird eine ganze Reihe an Schadensbildern. Mitarbeiter des Hauses - sowie ab 14.30 Uhr der Möbel-Restaurator Thomas Heinicke - stehen für Erläuterungen und Gespräche zur Verfügung. Das Museum öffnet am Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Es gelten die normalen Eintrittspreise. (dog)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...