Nahverkehr - FSV-Heimspielticket ist auch Fahrkarte

Zwickau.

Zusammen mit dem Fußball-Drittligisten FSV Zwickau und dem Verkehrsverbund Mittelsachsen bieten die Städtische Verkehrsbetriebe Zwickau auch in der Saison 2019/20 das Kombiticket an. Dieses berechtigt die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs in der Tarifzone 16 des Verkehrsverbundes. Somit bleibt die Eintrittskarte ins Stadion auch künftig Fahrkarte für Straßenbahn und Bus. Das Kombiticket für die dritte Liga ist weiterhin ab drei Stunden vor bis vier Stunden nach Spielbeginn gültig, sagte Janine Kunick, Assistentin der Geschäftsleitung. Das FSV-Stadion erreichen Fußballfans mit der Straßenbahnlinie 3, Haltestelle "Eckersbach Mitte". Das erste Heimspiel findet am Sonntag, 28. Juli, ab 14 Uhr gegen den 1. FC Magdeburg statt. (ja)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...