Neue Chefärztin im Klinikum

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Glauchau.

Das Rudolf-Virchow-Klinikum hat mit Dr. med. Claudia Seifert (Foto) eine neue leitende Chefärztin. Die Chefärztin der Klinik für Innere Medizin II folgt Dr. med. Jörg Bretschneider nach, der Ende März das Klinikum nach 37 Jahren verlassen hat. Das teilte Kliniksprecherin Tina Schultz mit. Mit Seifert werde eine langjährige Mitarbeiterin zur neuen leitenden Chefärztin berufen, die neben ihrer medizinischen Kompetenz auch ihr Engagement und ihre Loyalität gegenüber dem Klinikum auszeichnet. "Ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam noch viele Wege ebnen können für die positive Weiterentwicklung unseres Klinikums", sagt Geschäftsführer Christian Wagner. Die Leitung der Zentralen Notaufnahme übernimmt von Bretschneider Oberarzt Gabor Nagy. (kru)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.