Neuer Waschraum für Knirpse

Die Sanitäranlage des Kindergartens "Kinderparadies" in Niederlungwitz war in die Jahre gekommen. Jetzt wurde die Sanierung abgeschlossen.

Niederlungwitz.

Die Zeiten des DDR-Flairs sind vorbei. "Der Waschraum erstrahlt in neuem Glanz", sagt Romy Heinze, seit 2006 Leiterin der Kindertagesstätte "Kinderparadies" in Niederlungwitz.

Rund 28.000 Euro hat der Trägerverein "Kinderzukunft Niederlungwitz" dafür investiert. Die Gesamtinvestition wurde mit 15.000 Euro vom Freistaat Sachsen und mit 10.000 Euro von der Gemeinde gefördert. Nötig war der Umbau längst. "Die alte Sanitäranlage war 25 Jahre alt und entsprach überhaupt nicht mehr den Anforderungen an eine moderne Kindertagesstätte. Für uns Erzieher ist der neue Waschraum eine Arbeitserleichterung", sagt die Leiterin. Zwei Jahre hat der Verein für die Modernisierung Anlauf genommen. Gerade einmal fünf Wochen habe der Umbau gedauert. Im Dezember rückten die Handwerker an. Die Arbeiten wurden bei laufendem Betrieb durchgezogen. "Die lärmintensiven Arbeiten haben wir jedoch auf die Abendstunden und Wochenenden verlegt", sagt Jens Böhm, Inhaber der gleichnamigen Glauchauer Baufirma, der Hand in Hand mit dem Ingenieurbüro für Gebäudetechnik von Jens Wunderlich zusammenarbeitete. Der Raum wurde völlig entkernt, der Fußboden herausgerissen, Leitungen und der Heizkörper verlegt und Armaturen und Elektrik neu installiert.

Zur Übergabe der Räumlichkeiten am Dienstag war Landtagsabgeordnete Ines Springer (CDU) zu Gast. "Von allen Beteiligten ist das eine enorme Leistung", sagte sie. Auch Ortsvorsteher Uwe Wanitschka überzeugte sich von de Umbauten. "In Niederlungwitz leben viele junge Familien. Die Kinder in unserer Gemeinde sind uns wichtig. Daher hat sich der Ortschaftsrat entschlossen, das Projekt finanziell zu unterstützen", sagt Wanitschka.

Bereits seit 25 Jahren betreibt der Trägerverein die Kita in Niederlungwitz. In der Kindertagesstätte werden derzeit 56 Kinder betreut.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...