Neukirch präsentiert neue Chronik

Langenchursdorf.

Am Reformationstag hat das Museum Pionierflugschanze in Langenchursdorf geöffnet. Das teilte gestern der ehrenamtliche Betreiber der Einrichtung, Danny Neukirch, mit. Das beliebte Wintersportmuseum hat von 14 bis 18 Uhr geöffnet und nur an vier bis fünf Tagen im Jahr auf. Zum Reformationstag präsentiert Neukirch zum ersten Mal die rund 150-seitige Chronik über den Wintersport in Langenchursdorf von 1962 bis 1985 und die Pionierschanze im Helmannsgrund. Der Eintritt ins Museum kostet drei Euro. erki

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...