Ost-Disko: Sie wählen die Hits

Am 5. Oktober steigt in der Zwickauer Moccabar die zweite Auflage unserer Nostalgie-Party. Ab heute können Sie darüber abstimmen, welche Lieder dort gespielt werden - und Tickets gewinnen.

Zwickau.

Noch größer, noch schöner, noch nostalgischer: "Mocca-Edel", die Ost-Disko der "Freien Presse", erlebt am Samstag, 5. Oktober, ihre zweite Auflage. Und auch dieses Mal wird wieder sehr viel daran erinnern, wie es vor dem Fall der Mauer beim Tanzengehen so zuging. Das fängt schon bei der Einlasszeit an. 18Uhr öffnen sich die Türen, 19 Uhr startet Kult-DJ Det Fischer den ersten Titel unserer Hitliste.

Und genau dafür sind Sie, liebe Leser, gefragt. Denn ebenso wie bei der Premiere bestimmen Sie allein, welche 89 Songs an diesem Abend gespielt werden. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail mit Ihren drei Favoriten. Ob West- oder Ostmusik, deutsch oder englisch, völlig egal. Es gibt nur eine einzige Bedingung: Der Titel darf nicht später als 1989 erschienen sein; die staatlich geprüften Schallplattenunterhalter in der DDR müssen ihn also auch damals schon aufgelegt haben. Einsendeschluss ist Montag, der 23. September, 12 Uhr. Nach jedem 20. Abstimmer verlosen wir zweimal zwei Freikarten für die Party (Kauftickets für 11 Euro gibt es in den "Freie Presse"-Shops).


So wie 2018 erhält jeder Gast des Abends einen Kultschnaps Mocca Edel aus Meerane gratis. Außerdem ist diesmal ein größeres DDR-Buffet in Vorbereitung: Neben Bockwurst und Spreewälder Gurken gibt es auch Fischbrötchen und Speckfettbemmen. Und auf der Getränkekarte wird sich unter anderem die beliebte Grüne Wiese wiederfinden. Weitere Neuerung: Auch der untere Bereich der Moccabar ist diesmal geöffnet. Dort kann auf der zweiten Tanzfläche genau zu denselben Titeln wie oben im Saal getanzt werden.

Abgespielt werden die Top 89 Ost-Disko-Hits der Westsachsen in umgekehrter Reihenfolge, so wie sich das für einen richtigen Countdown gehört: also der Song auf Platz 89 zuerst, der mit den meisten Punkte zuletzt. Danach ist dann Schluss. Aber keine Sorge: So wie das Publikum 2018 durchgetanzt hat, war es damit auch wirklich genug. Sieger damals war übrigens City mit dem Ost-Klassiker "Am Fenster" knapp vor Nena und Joachim Witt.

Mitwählen Schreiben Sie uns Ihre drei Lieblingstitel aus der Zeit bis 1989 per E-Mail an red.zwickau@freiepresse.de, Stichwort Ost-Disko. Alle 20 Einsendungen verlosen wir zweimal zwei Freikarten.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...