Plädoyer für mehr Bäume im Zentrum

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Glauchau.

Für mehr Großgrün als Schattenspender hat sich Ratsmitglied Andreas Weber (Freie Wähler) ausgesprochen. Gerade auf dem Markt könnte man - vielleicht durch Topfpalmen - die Aufenhaltsqualität deutlich verbessern. Und auch im Schlosshof sieht er Möglichkeiten, zumal der ja derzeit saniert wird. Vielleicht ließe sich da ein Baum pflanzen, der auch in 50 Jahren noch Schatten spendet, schlug er der Stadtverwaltung vor. In Sachen mobilem Großgrün zeigte sich Oberbürgermeister Marcus Steinhart (CDU) offen: "Ja, es muss nicht immer der eingepflanzte Baum sein." Beim Schlosshof schloss er das allerdings aus. Das Sanierungskonzept, das Veranstaltungen möglich machen soll, sei beschlossen worden, die Aufträge bereits vergeben, "Großgrün ist nicht vorgesehen", so der OB. (upa)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.