Regionalmanager werden unterstützt

Dennheritz.

Mit 17.135 Euro beteiligt sich die Gemeinde Dennheritz in den nächsten vier Jahren an der Finanzierung des Regionalmanagements für die Leader-Region Zwickauer Land. Das hat der Gemeinderat beschlossen. Damit geht Dennheritz finanziell in Vorleistung. "Wir bekommen 16.278 Euro vom Fördermittelgeber erstattet. Damit beläuft sich unser Eigenanteil auf 857 Euro", sagte Bürgermeister Frank Taubert (Freie Wähler) zur Sitzung des Gemeinderates. Das Regionalmanagement unterstützt verschiedene Projekte zur Stärkung des ländlichen Raumes. Dazu gehörten in den letzten Jahren in der 1300-Einwohner-Gemeinde unter anderem die Deckensanierung der Straße zwischen Niederschindmaas und Schlunzig sowie die Instandsetzung der Friedhofsmauer in Niederschindmaas. Auch die Investitionen zur Umnutzung der ehemaligen Gaststätte "Grüne Tanne" in Dennheritz sind Teil des Programms. (hof)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...