Remse schmückt sich fürs Jubiläum

Schon einen Monat vor dem eigentlichen Fest ist das Dorf zu einem echten Hingucker geworden. Die "Freie Presse" druckt die schönsten Dekos ab.

Remse.

Seit 875 Jahren gibt es in diesem Jahr den schönen Ort Remse entlang der Zwickauer Mulde. Das soll in der 1700-Einwohner-Gemeinde vom 24. bis zum 26. August gefeiert werden. Doch die Remser fangen schon jetzt damit an, ihr Dorf herzurichten. Mit kreativer Dekoration machen die Anwohner Werbung für das Fest.

Dazu zählen Petra und Ulrich Floß. Das Ehepaar betreibt im Remser Ortsteil Oertelshain eine Ferienwohnung. Vor ihrem Grundstück haben die beiden zwei große Milchkannen mit Kleidern und Blumentopfköpfen bestückt. Diese ziehen einen alten Handwagen in Richtung Ortsmitte. Auf einem braunen Schild steht passend dazu "Wir ziehen los, 875 Jahre Remse". Die Sektflaschen sind schon ausgetrunken, die Bierflasche ist noch ungeöffnet. "Ich bin gespannt, wie lange die dort noch stehen bleibt", sagt Ulrich Floß mit einem Lächeln. Beim Fest will sich die Familie mit einem Stand auf dem Sportplatz präsentieren.

Die "Freie Presse" wird in den kommenden Wochen schöne Deko-Exemplare abdrucken. Vorschläge können per E-Mail an glauchau.red@freiepresse.de geschickt werden.

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...