Sanierung - Stadtrat beschäftigt sich mit Brückenbau

Glauchau.

Die Glauchauer Stadträte beschäftigen sich am 23. Mai im Rathaus unter anderem mit dem barrierefreien Zugang zu den Ausstellungsräumen der Bücherei und des Museums sowie der Erneuerung der Hirschgrabenbrücke. Außerdem befasst sich das Gremium mit der Erneuerung der Bergstraße in Niederlungwitz und der Sanierung des Audorfbachs in Reinholdshain. Nicht zuletzt ist auch ein Beschluss zur Polizeiverordnung in Bezug auf umweltschädliches Verhalten sowie Lärmbelästigung vorgesehen. Die Sitzung des Stadtrates ist öffentlich und beginnt um 18.30 Uhr. (jwa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...