Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

Schwanefelder Straße in Meerane: Nach Technik-Check sorgt Winter für Unterbrechung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die Baufirma soll wahrscheinlich am Montag die Tätigkeit auf der Baustelle wieder aufnehmen. Dann tritt die Vollsperrung für die Kreisstraße wieder in Kraft.

Meerane.

Die Zwangspause auf der Baustelle an der Schwanefelder Straße in Meerane wird verlängert.

Nachdem die Unterbrechung zunächst mit dem Technik-Check der Baufirma begründet wurde, macht nun der Wintereinbruch einen Strich durch die Rechnung. "Die Wiederaufnahme der Bauarbeiten erfolgt witterungsbedingt ab dem 30. Januar und nicht wie angekündigt ab dem 23. Januar", sagt Landkreis-Sprecherin Ilona Schilk. Zuvor hat das Amt für Straßenbau angekündigt, dass die Tief- und Straßenbauer bereits in dieser Woche ihre Tätigkeit auf der Baustelle wieder aufnehmen können. Wenn die Arbeiten fortgesetzt werden, macht sich auch wieder eine Vollsperrung der Schwanefelder Straße erforderlich. Sie gilt als wichtige Zufahrt ins Stadtzentrum.

Die Kosten für das Gemeinschaftsprojekt belaufen sich auf rund zwei Millionen Euro. Im November 2022 war Baubeginn. Die Fertigstellung ist bis Mai 2024 geplant. (hof)

Das könnte Sie auch interessieren