Schwerpunkt liegt auf der Grundschule

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Remse.

Knapp eine Viertelmillion Euro soll in diesem Jahr in die Grundschule in Remse investiert werden, um die digitale Infrastruktur auszubauen und unter anderem ein Freiluft-Klassenzimmer auf dem alten Kohlebunker anzulegen. Die Bildungseinrichtung ist damit der Investitions-Schwerpunkt. Als Grundlage, um die Maßnahmen vorzubereiten, muss der Gemeinderat zur Sitzung am Montagabend den Haushaltsplan beschließen. Bürgermeister Joachim Schuricht (Bürgerinitiative für bessere Infrastruktur) wird vor der Beschlussfassung über die finanzielle Entwicklung der 1600-Einwohner-Gemeinde informieren. (hof)

Sitzung des Gemeinderates am Montag, ab 19 Uhr, im Saal des ehemaligen Gasthofes in Weidensdorf.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.