Skoda fährt Strommast um

Straße zur A 4 in Wüstenbrand war voll gesperrt - Fahrer kam verletzt in eine Klinik

Wüstenbrand.

Wie das passieren konnte, ist noch völlig unklar. Der Skoda steht völlig demoliert im Seitengraben. Der Fahrer wurde inzwischen verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Ein Polizist inspiziert den Wagen ... Am späten Dienstagnachmittag war der Skoda auf der Limbacher Straße in Wüstenbrand Richtung A 4 in einer leichten Rechtskurve aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und war gegen den Strommast gekracht. Der fiel in voller Länge auf die Straße. Sie wurde dann zeitweise voll gesperrt. (erki)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...