Soli-T-Shirt für Clubkino kommt an

Vereinschef überrascht über Resonanz

Glauchau.

Seit Anfang November ist das Glauchauer Clubkino geschlossen. Damit es trotz allem nicht in Vergessenheit gerät, können Besucher seit einiger Zeit mit einem selbst designten T-Shirt mit dem Konterfei des Glauchauer Urgesteins Peter Wagner ihre Solidarität bekunden. Über 90 Stück sind bereits verkauft worden. "Dass die Aktion so gut ankommt, hätten wir nicht gedacht", sagt Martin Richtsteiger, Vereinschef des Clubkinos Glauchau, der vor einigen Tagen gemeinsam mit Peter Wagner die Shirts persönlich aus einer Mülsener Druckerei abholte. "Sogar auf der Straße werde ich mittlerweile darauf angesprochen", sagt Peter Wagner, der sich seit zwölf Jahren für das Clubkino engagiert und den viele Glauchauer unter dem Spitznamen Schwappel kennen.

Neben dem Glauchauer Lichthaus beteiligen sich außerdem an der von Tassilo Drechsel, Miteigentümer der Mülsener Druckerei, initiierten Aktion unter dem Titel "Gemeinsam durch die Krise" der Jugendtreff "Café Taktlos" und der Jugendtreff "Riot" in Lichtenstein. (stsu)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.