Steinpleis: Heimatverein sucht Fotos

Mitglieder bereiten Schau für den 24. August vor - Wer kann helfen?

Steinpleis.

Eine kleine heimatgeschichtliche Ausstellung bereiten die Mitglieder des Heimatvereins Steinpleis innerhalb des Feuerwehrfestes vor, das im Werdauer Ortsteil stattfindet.

Am Samstag, 24. August, soll die Schau in den Räumen des ehemaligen Postamtes am Anger von Steinpleis zu sehen sein. "Für die weitere Dokumentation der Ortsgeschichte sind wir an historischen Fotos interessiert. Wir würden diese gern digitalisieren", sagte der Vereinsvorsitzende Michael Kellner. Danach werden die Leihgaben selbstverständlich zurückgegeben, sagte er.


Besonderes Interesse haben die Heimatforscher an Vereinsfotos und Innenansichten von Steinpleiser Gebäuden. "Wenn jemand noch Fotos von den Räumen der Gaststätte in der Turnhalle hätte, wäre das klasse." Wer dem Verein in dieser Hinsicht weiterhelfen kann, sollte sich an Michael Kellner oder Detlev Schulze wenden. Dabei sind auch Menschen angesprochen, die nicht mehr in Steinpleis wohnen, es aber einst taten - oder die durch andere verwandtschaftliche oder freundschaftliche Beziehungen Bilder aus dem Werdauer Ortsteil Steinpleis haben.

Für Samstag, den 10. August, plant der Heimatverein eine Busfahrt zum Treuener Schlossfest, auf dem eine Schlacht aus dem Dreißigjährigen Krieg nachgestaltet wird. Wer mitfahren möchte, sollte an diesem Tag um 11 Uhr auf dem Anger in Steinpleis sein. (rdl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...