Tätersuche bleibt zweimal erfolglos

Glauchau/Waldenburg.

Die Suche nach den Tatverdächtigen, die für die Sachbeschädigungen an den Weihnachtspyramiden in Glauchau und Waldenburg verantwortlich sind, ist bisher nicht von Erfolg gekrönt. "Wir haben in beiden Fällen keine nennenswerten Hinweise und Anhaltspunkte", sagt Christian Schünemann, Sprecher der Polizeidirektion Zwickau. Deshalb seien die Ermittler auf Zeugenhinweise angewiesen. Die Pyramiden am Nicolaiplatz in Glauchau und auf dem Markt in Waldenburg wurden in der Adventszeit beschädigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich in Glauchau auf circa 1500 und in Waldenburg auf 300 Euro. (hof)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.