Tolle Erinnerung an Glauchau

Ein tschechischer Handballer verabschiedet sich aus Westsachsen. Der Kontakt zu den Teamkollegen soll nicht abbrechen.

Glauchau.

Nach sieben Jahren brechen Lucie Brunova und Rostislav Bruna ihre Zelte in Glauchau ab. Sie kehren in ihre tschechische Heimat zurück. Heute Vormittag sollen die letzten Möbel und Kisten aus der Wohnung, die sich in der Oberstadt befindet, im Transporter verstaut werden. "Wir haben uns in Glauchau wohlgefühlt", sagt Rostislav Bruna, der als torgefährlicher Handball-Rückraumspieler des HSV Glauchau beziehungsweise des HC Glauchau/Meerane bekannt war. Ihr Geld haben sie in normalen Berufen verdient: Rostislav arbeitete in einem Werkzeughandel in Glauchau. Lucie war im Büro eines Papiertütenherstellers in Rositz beschäftigt.

Bei der Frage nach der schönsten Erinnerung an die Zeit in Westsachsen lächeln sich die beiden an. Ganz klar: Sohn Mikulus, der mittlerweile schon vier Jahre alt ist, erblickte 2014 im Rudolf-Virchow-Klinikum das Licht der Welt. "In seinem Ausweis wird als Geburtsort einmal Glauchau stehen", sagt Lucie Brunova. Der kleine Blondschopf ist bisher zweisprachig aufgewachsen: In der Kindertagesstätte wurde Deutsch gesprochen, zuhause überwiegend Tschechisch. Lucie Brunova: "Die Eingewöhnung im neuen Kindergarten stellt für ihn eine Herausforderung dar."

Schon vor dem Umzug nach Deutschland stand für die Familie fest, dass sie irgendwann in die tschechische Heimat zurückkehrt. In den letzten Jahren haben Lucie Brunova und Rostislav Bruna in mehreren Etappen ein Haus in Stará Ves nad Ondrejnicí auf Vordermann bringen lassen. Der 2500-Einwohner-Ort liegt südlich von Ostrau. "Wir sind damit künftig näher bei unseren Familien", sagt Lucie Brunova. Der Kontakt nach Westsachsen soll allerdings nicht abbrechen. "Wir haben hier vor allem durch den Sport viele Freunde gefunden."

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...