Überholmanöver geht schief - zwei Verletzte

Kertzsch.

Ein misslungenes Überholmanöver hat am Montagmorgen in der Nähe des Remser Ortsteils Kertzsch zwei Autoinsassen die Gesundheit gekostet. Laut Polizei wollte ein 43-jähriger VW-Fahrer auf der B 175 aus Richtung Remse kommend vor dem Ortseingang Kertzsch einen anderes Fahrzeug überholen. Das gelang ihm nicht. Trotz einer Gefahrenbremsung stieß sein VW mit dem entgegenkommenden Renault einer 67-Jährigen zusammen. Durch den Unfall wurden die 67-Jährige sowie eine achtjährige Mitfahrerin im VW leicht verletzt. Der Sachschaden wurde auf 10.000Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (kru)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.