Unfall - 18-Jähriger kracht in drei Motorräder

Zwickau.

Dass Übermut selten guttut, hat ein 18-jähriger Motorradfahrer am Sonntagmittag zu spüren bekommen. Auf einem Parkplatz in Zwickau zog er das Vorderrad seines KTM-Motorrads hoch, um einen sogenannten Wheely zu vollziehen, also auf dem Hinterrad zu fahren. Dabei verlor der 18-Jährige die Kontrolle über das Motorrad und krachte in drei andere dort geparkte Motorräder, die alle umfielen. Seine 16-jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt. Er richtete nach Angaben der Polizei einen Schaden von geschätzt 15.000 Euro an. (heha)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...