Unfall - Zusammenstoß auf der Mitteltrasse

Zwickau.

Beim Zusammenstoß zweier Autos ist am Montagmorgen nahe Zwickau eine 39-jährige Autofahrerin leicht verletzt worden. Sie wurde in einem Krankenhaus ambulant behandelt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt etwa 12.000Euro, teilte die Polizeidirektion Zwickau mit. Ein 32-Jähriger war gegen 7.50 Uhr miteinem Pkw auf der Mitteltrasse (S 293) von der Autobahnanschlussstelle Zwickau-West kommend in Richtung Ebersbrunn unterwegs. Bei winterlichen Straßenverhältnissen kam er ins Schleudern, sein Auto geriet in den Gegenverkehr. Dort kollidierte es mit dem VW Caddy der entgegenkommenden 39-Jährigen. Bis zur Beräumung der Unfallstelle zwei Stunden später kam es zu Verkehrsbehinderungen. Der Caddy musste abgeschleppt werden. (sf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...