Volkshaus: Sanierung wird fortgesetzt

Meerane.

Die bereits seit 2016 laufende Erneuerung des Volkshauses in Meerane wird fortgesetzt. Die Stadträte haben die erforderlichen Arbeiten für den Sporthallen-Innenausbau (Sportboden, Prallwände) an die Firma Reder mit Sitz in Neubrandenburg vergeben. Die Kosten belaufen sich auf rund 106.000 Euro. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, sind bisher in die Sanierung und Erweiterung des Jugendclubs "Beverly Hill's" 1,33 Millionen Euro geflossen. In diesem Jahr stehen 640.000 Euro zur Verfügung. Das Haus, das sich in Eigentum der Kommune befindet, hat der Verwaltung zufolge am Ende der Sanierung Anschaffungs- und Herstellungskosten von 2,19 Millionen Euro. (jwa)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.