Vorfreude auf besonderes Konzert groß

Der Förderkreis Friedhof Meerane kann zum Abschluss des Jubiläumsjahres ein besonderes Konzert bieten. Die Vorfreude ist groß, auch beim Vorsitzenden des Förderkreises Peter Ohl (rechts) und Friedhofsverwalter Uwe Horn. Am 21. November gastiert die Pianistin und Echo-Preisträgerin Cora Irsen zu einer Benefizveranstaltung in Meerane. Die Besucher können sich auf ein Klavierkonzert mit Lesung freuen. Dabei geht es um die Pianistin und Komponistin Marie Jaëll (1846 bis 1925) - eine Frau zwischen Weimar und Paris und ihre Begegnungen mit Brahms, Liszt und Saint- Saëns. Cora Irsen bietet eine musikalische Lesung mit Musik, Briefen und privaten Texten von Marie Jaëll. Wie der Förderkreis mitteilt, wird der Eintrittspreis von 20 Euro vollständig in die Sanierung der neuen Friedhofshalle Meerane fließen. Für Gehbehinderte wird vom Friedhof zum Konzertort Neue Friedhofshalle und zurück ein Fahrdienst eingerichtet. Wer ihn nutzen will, kann sich unter der Rufnummer 03764 2240 melden. Am Vormittag des 21. November findet ab 9.30 Uhr eine Führung über den Friedhof statt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...