Wanderung - Ausflügler steuern die Unstrut an

Hohenstein-Ernstthal.

Die Wandergruppe des Hohenstein-Ernstthalers René Ilausky hat sich für Samstag ein Ziel in Sachsen-Anhalt auserkoren. Die Wanderer machen sich auf den Weg vom Naumburger Stadtteil Rossbach aus über den Rödel nach Freyburg an der Unstrut. In dem landschaftlich reizvollen Gebiet liegt das Naturschutzgebiet "Tote Täler", auf der anderen Seite der Unstrut das Schloss Neuenburg. Treffpunkt ist am Samstag, 7.30 Uhr der Bahnhof in Hohenstein-Ernstthal. (hpk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...