Warten auf Fördermittel

Umgestaltung des St.-Petri-Platzes in den Startlöchern

Niederlungwitz.

Für die geplante Umgestaltung des St.-Petri-Platzes im Glauchauer Ortsteil Niederlungwitz fehlen nach wie vor die Fördermittel. "Wir warten auf die Zusage", sagt der Niederlungwitzer Ortsvorsteher Uwe Wanitschka.

Geplant sei, auf dem Gelände elf Pkw-Stellplätze anzulegen. Hinzu kommt eine Zufahrt. Die Parkplätze sollen mit Bäumen und Sträuchern gestalterisch aufgewertet werden. Aufgrund der Geländehöhen sind Stützwände zu den Nachbargrundstücken erforderlich. Vorgesehen ist, die Zufahrt mit Natursteinen zu pflastern.

Für die Maßnahme sollen Mittel aus den Förderprogrammen der Integrierten Ländlichen Entwicklung beziehungsweise "Vitale Dorfkerne" verwendet werden. (sto)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...