Weihnachtsschau in Glauchau fällt aus

Glauchau.

In diesem Jahr bleibt die Weihnachtsausstellung im Schloss Glauchau erstmalig ohne Besucher. Der verlängerte Lockdown zieht auch die Schließung des Museums im Schloss Hinterglauchau nach sich, teilte Stadtsprecherin Bettina Seidel mit. In der Weihnachtszeit wird die Ausstellung "Die Welt im Kleinen" ohne Besucher bleiben. Somit könne das Museum nicht an den Erfolg der Ausstellung "Zwischen Frühstück und Gänsebraten" im Vorjahr mit über 5000 Besuchern anknüpfen. Anders als in den Vorjahren gibt es auch zum Jahresende noch kein gedrucktes Jahresprogramm für 2021. Es sei zurzeit noch ungewiss, ab wann das Museum wieder öffnen und mit Veranstaltungen für Groß und Klein aufwarten kann. Es sei aber viel Anregendes und Spannendes für 2021 geplant und alles stehe bereit, wieder Besucher in den historischen Mauern vom Schloss Glauchau begrüßen zu dürfen. (kru)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.