Wie umgehängter Wand-Kitsch eine Subkultur mitprägte

Zu DDR-Zeiten wurde Nonkonformität auch mit subtilen Accessoires und Kleidungsstücken ausgelebt. Eine tragende Rolle spielte der Hirschbeutel.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...