"Wir haben viel bewegt und den Finger in die Wunde gelegt"

Felix Beyer, der scheidende Chef des Glauchauer Jugendbeirates, über Erfolge und Misserfolge des Gremiums

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...