Notlicht: Blick hinter Kulissen

Jeder kennt sie, die kleinen grünen Männchen, die durch eine weiße Tür laufen (Foto unten). Angebracht auf Sicherheitsleuchten entstehen so bei der GAZ Notstromsysteme GmbH in Zwickau pro Monat bis zu 5000 solcher Lebensretter, informiert das Unternehmen. Zu Führungen durch die Produktionsstätten wird bei einem Tag der offenen Tür am Freitag von 14 bis 18 Uhr eingeladen. Auch eine Erlebniswelt für Kinder wird es unter dem Motto "Technik zum Anfassen, Verstehen und Probieren" geben. Dazu bereiten die Mitarbeiter einiges vor, um kleinen Gästen die Funktionen der Produkte näherzubringen. Außerdem wird eine Spiel- und Spaßstrecke aufgebaut. Und während der Führungen, die jeweils zur vollen Stunde um 14, 15, 16 und 17 Uhr beginnen, erhalten nicht nur die Erwachsenen Einblicke in die Produktionsstätten. Die Kinder können sich bei einem Gewinnspiel sozusagen durch die Notlicht-Erlebniswelt rätseln. Die Firma GAZ Notstromsysteme GmbH hat ihren Sitz in der Emilienstraße 24 a in Zwickau.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...