Stadt bereitet Sachsenmärkte vor

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Werdau.

Im Werdauer Rathaus denken die Verantwortlichen für das Marktwesen bereits an eine Zeit nach der Lockerung der Coronabeschränkungen und planen die ersten beiden Sachsenmärkte. Diese sollen, falls die Bestimmungen es erlauben, am 11. März und am 8. April stattfinden. "Elf Händler haben bereits jetzt ihre Teilnahme bekundet", teilte die Stadt mit. (umü)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.