Zum Jubiläum soll Friedhof mehr als Trauerstätte sein

Der Förderkreis will die Anlage auch als Park erlebbar machen. Dem Gottesdienst am Sonntag folgt ein Festprogramm Mitte September.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...